Montag, 14. Dezember 2009

Stille in Gelsenkirchen

Stille und Frieden kann man fordern. Oder verwirklichen. Wenn wir öffentlich meditieren, dann ist es unsere Entscheidung, Stille & Frieden an einen bestimmten Ort zu bringen. Einfach dadurch, dass wir selber würdige Repräsentanten dieser Stille und des Friedens sind. Die Frage, was das denn bringt, durch unsere Taten beantwortet: STILLE & FRIEDEN - in diesem Moment.

Danke allen Freundinnen, Freunde und Ermöglichern dieser POTTFICTION-ÖKOMED.





















Die nächste öffentliche Meditation, im Rahmen von POTTFICTION, findet beim Eröffnungs-Festakt der RUHR2010 statt. Am 9. Januar 2010. Unter dem offiziellen Motto: WIR SIND DAS FEUER.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schön und cool.Danke an alle in der Ferne und der Nähe.

Anonym hat gesagt…

Ökomed macht glücklich
Meditation ist lebensNOTWENDE
Danke für Gelsenkirchen
Elke, Mülheim

Flüge hat gesagt…

Wow, das ist echt beeindruckend! Auch die Großmeditation in Essen ist ein schönes Zeichen gewesen!