Mittwoch, 29. April 2009

ÖKOMED in den Medien

Unter der Überschrift "Think global - act spiritual" - Stille von Bremen bis Berlin, berichtet die Onlineausgabe des Magazins SEIN von den öffentlichen Meditationen in Berlin und Bremen am 1. Mai 2009. 

Auch die Onlineausgabe der Zeitschrift Zeitpunke – für intelligente Optimistinnen und Optimisten notiert unter dem Titel Sound of Silence über eine „ganz neue Form des spirituellen Aktivismus.“

Auch die Bremer Bürger können über ÖKOMED lesen. MIX berichtet unter der Überschrift Guerilla Meditation über das ungewöhnliche Event zum 1. Mai.

Zuvor hatte bereits die Zeitschriften info3, Connection Spirit und das Magazin für Evolutionäre – What is Enlightenment  (welches mittlerweile unter dem Titel EnlightenNext erscheint)  über ÖKOMED berichtet. 

Auch aus der Schweiz hörte Menschenklang den Klang der Stille.

Meditation ist der Weg der Transformation von innen nach aussen. Wir kennen alle den Satz „Think global - act local" - Wir spirituellen Aktivisten gehen noch einen Schritt weiter und zwar in das Zentrum aller Transformationen - in das innere des Menschen. Darum heisst unser Leitsatz: „Think global - act spiritual".

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Glückwunsch. Auch Medienpräsens ist Präsens.