Freitag, 17. Oktober 2008

Messe Meditation mit Charme

So, liebe Freunde der Messe-Meditation. Die erste ÖKOMED bei der Frankfurter Buchmesse ist vollbracht. Insegsamt zwei Stunden waren wir bewusste Repräsentanten der Stille, Innerlichkeit und des EINEN, dessen unbewusster Repräsentant JEDER ist.

Am kommenden Sonntag geht es um 14 Uhr weiter. Im Caffee der Verlage in Halle 3.1, wird die Guereilla-Meditationsgruppe bereits von Alex Beckmann vom Synergia Verlag freudig erwartet - dann unter der Verantwortung von Felix Krolle.

Hier nun die ersten Eindrücke in Bildern - in den nächsten Tagen dann mehr davon und weitere Berichte. (Klicken zum Vergrößern)

Viel Spaß damit und im Namen des EINEN eine tiefe Verbeugung und Dank von Herzen!

Ausser Freunden die in der Tradition der Transzendentale Meditation meditierten, war auch eine Aktivistin der traditionellen chinesische Meditationspraxis Falun Gong mit dabei (im ersten Bild oben links). Ausserdem am Start u.a.: Missis Revolution Runner Kathrin Karneth (in der Mitte) und Dr. Tom Steininger (rechts), Chefredakteur von What is Enlightenment?. Felix Krolle und Sebastian Stark von iMove (die "jung und unverbrauchten integralen Freunde"zwischen 20-35 Jahren) waren ebenfalls im Einsatz. GROSSE FREUDE - STARKE TYPEN!

















"Es war, als würde sich das EINE BEWUSSTSEIN, in der lauten, großen und von Stimmengewirr erfüllten Halle, in dieser Gruppe fokussieren - als würde es von hier aus erst verstehen, was auf der Messe eigentlich vor sich geht - vielleicht hat das, was wir GOTT nennen, ja durch Euch einen einmaligen und klaren Blick auf dieses Event bekommen. Gut war auch Euer Platz - so konnte jeder der der saß - wenn er denn wollte - sofort stiller Teilnehmer Eurer Aktion sein.

Ich war jedenfalls schwer beeinduckt. (Auch das da so viele Männer dabei sind - sonst ist Meditation irgendwie immer was mit mehr Frauen. Hat mich auch beeindruckt - und ich fand es, ja, charmant.)"

Die Stimme einer Beobachterin, die nicht genannt werden möchte - und vielleicht demnächst auch dabei ist. Danke für diese eindrückliche Beobachtung.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Es ist der pure Genuss, diese Bilder zu sehen, diese Worte zu lesen...

...das pure reine SEIN

...WUNDERSCHÖN

...danke und bitte immer mehr davon! Bald...

Namaste

In Verbundenheit!