Samstag, 9. August 2008

ÖKOMED meets BURGER KING

Eine neue Attacke der Guerilla-Meditation!
Das Ziel: Burger King und Esso in
Bad Münden. Die spirituellen Aktivisten: Sechzehn junge Männer (+ dem Verantwortlichen) die sich auf das freiwillige soziale Jahr im Ausland in einer anthroposophischen Einrichtung vorbereiten und ihre freie Zeit während eines Seminars für die ÖKOMED nutzten.
Diese lässigen und aufrechten Jungs haben ein würdevolles Kraftzentrum kreiert. Wir besetzten diesen öffentlichen Raum zwischen Autobahn, Tankstelle und gebratenem Fleisch und waren Repräsentanten der Stille und des Friedens: "World Peace begins witch inner Peace - World Revolution begins with inner Revolution"!

Ich danke für das Vertrauen, welches in mit einer Verneigung zurückgebe.

Demnächst mehr Text und Filme – hier zunächst ein paar erste Eindrücke – danke für das Engagement in Sachen Film und Foto!

Namaste an die Männer!

















































ÖKOMED meets BURGER KING on YOUTUBE

ÖKOMED meets BURGER KING on YOUTUBE, Part 2

ÖKOMED Bad Münden. Verantwortlich: Sebastian Gronbach
Zum Vergrößern der Bilder auf die Fotos klicken.

Kommentare:

Langustus hat gesagt…

Diese Website ist schon ziemlich lang...

Simsa LaBim hat gesagt…

WOW, Manpower!
BurgersteigRevolution!

Venceremos Commandante Che Grono!

Licht und Schalter
Deine dich verehrende

Simsa LaBim