Sonntag, 17. August 2008

ÖKOMED + Lesung

So, jetzt machen wir mal ein Doppelpaket!
Am Montag den 18. Augsut um 19.30 Uhr werde ich mit einem Kollegen eine ÖKOMED im Saarland auf die Bühne bringen. Die Bühne ist die Straße vor der Buchhandlung Buchkultur. Anschließend starte ich in eben dieser Buchhandlung eine Lesung.

30 Minuten in denen wir unsere Rechner runterfahren (siehe Bild), in denen wir nicht Bücher lesen oder schreiben. 30 Minuten in denen wir die leere Seite sind.

Wir sind diese leere Seite. Was auch immer auf uns geschrieben steht - es ist nur eine Story und es hat nichts mit dem zu tun was wir sind: Rein und weiss und frei von Storys, Identifikationen, Namen, Schmerzen und Bedürfnissen.

Wir sind das weisse Blatt, auf dem die Welt erscheint. Es stehen dumme und kluge, hässliche und schöne Wörter auf uns. Falsche und richtige und schmerzhafte und langweilige. Es werden Kriegsgeschichten auf uns geschrieben und Welten erschaffen und zerstört.

Wir aber stehen da und tragen alles.

Wir sind Gottes Hand in der alles aufgehoben ist. Die Stille in der alle Geräusche erscheinen. Das Weiss, welches alle Farben gleichermaßen annimmt und doch nichts von allem ist.

Und dann - das finde ich wirklich reizvoll - stehen wir auf und blicken in die Welt der Farben, Bilder und Buchstaben. Wir drehen uns um un betreten die Buchhandlung und ich mache die Lesung und dann starten wir gemeinsam den Dialog und Diskutieren, ärgern und freuen uns - und ERSCHAFFEN alles neu...denn auch das ist Welt und Wirklichkeit!!! Sein und Werden.

Ich freue mich auf dieses Abenteuer der beiden Welten die EINE ist.

Denn erst danach verstehen wir das GANZE:

WIR SIND DIE BUNTEN BUCHSTABEN U N D DIE WEISSE SEITE

ÖKOMED 19.30 + Lesung (Missionen -Geist bewegt alles) und Dialog 20 Uhr:

BUCHKULTUR Buchhandlung Claudia Schwartz, Frankenholzerstraße 2, 66450 Bexbach
18. August 2008

Keine Kommentare: